Kenguryatniki: wie soll man wählen, warum, Arten

Filtern
Nicht ausgewählt
Filtern nach
Filtern
Auswahl nach Parametern
Marke / Modell
Цена
от до EUR
schließen
Chery Beat Kenguryatnik WT002 (Edelstahl)
Artikel-NR: dd61521
Preis 227 EUR
⛔ Nicht auf Lager, auf Bestellung 1-4 tage
Material - Edelstahl 304, s...
Material - Edelstahl 304, schwere Ausführung.
Chery Beat Kenguryatnik WT004 (Edelstahl)
Artikel-NR: dd61643
Preis 213 EUR
⛔ Nicht auf Lager, auf Bestellung 1-4 tage
Material - Edelstahl 304, s...
Material - Edelstahl 304, schwere Ausführung.

Kenguryatniki (Kengurin, Frontschutz, Heckschutz, Joch) - all dies sind die Namen einer Struktur, die aus Stahlrohren und -stangen besteht. Solche Produkte sind an der Vorder- oder Rückseite des Fahrzeugs angebracht und schützen die Karosserie beim Fahren im Gelände und bei Verkehrsunfällen. Am häufigsten wird Kengurin zum Tunen von Kleinbussen, SUVs, Frequenzweichen und Pickups verwendet, manchmal jedoch auch bei normalen Autos.

Kenguryatnik auf einem Auto: Foto und Installation.

Die Leute sagen, dass der vordere Bogen eines der Elemente des Power Body Kits des Autos ist. Es ist aus anderen Gründen bei Autofahrern sehr gefragt - als Frontstoßstangenschutz und als Produkt, das die Aggressivität erhöht. Welches Sie kaufen möchten, sehen Sie in unserem Katalog . Alle von ihnen werden herkömmlicherweise in drei Typen unterteilt:

Bogentyp. Es wird in verschiedenen Variationen hergestellt - mit oder ohne Grill, hoch oder niedrig, breit oder schmal. Hauptsächlich aus Edelstahl. Es gibt auch eine billigere und wirtschaftlichere Option - aus schwarzem Metall, in verschiedenen Farben lackiert. In der Ukraine ist dies nicht verboten, obwohl es für Fahrzeuge mit europäischer Zulassung ein komplizierteres technisches Inspektionsverfahren geben wird. Rohrdurchmesser 51 mm, 60 mm oder 70 mm

Schnurrbart vorne. Zum Schutz unter dem Stoßfänger installiert. Es gibt auch viele Designvarianten - Einzelrohr, Doppelrohr sowie ein Rohr mit Grill. Der Rohrdurchmesser Ihrer Wahl beträgt 42 mm, 51 mm, 60 mm oder sogar 70 mm. Wir versuchen, alle Optionen verfügbar zu halten. In Europa zugelassen

Schnurrbartmodell und andere komplexe Kombinationen. Wir können sagen, dass dies bereits Entwurfsentscheidungen sind. Kombinationen des ersten und zweiten Typs.

Warum brauchen wir Kenguryatniki?

  1. Zum Schutz des Fahrzeugs beim Fahren in unebenem Gelände.

Stimmen Sie zu, Büsche, niedrig hängende Äste und andere Hindernisse werden am besten nicht mit einer frisch gestrichenen Haube gerammt, sondern mit speziell dafür vorgesehenen Aufsätzen. Außerdem besteht beim Fahren im Gelände die Gefahr, dass die Lenkstange verbogen, das Getriebe abgeschnitten oder das Kurbelgehäuse beschädigt wird.

  1. Um Schäden am Körper bei einem Unfall zu reduzieren.

Gleichzeitig zerbricht es natürlich in Stücke und wird nicht restauriert, aber der Körperschaden ist nicht so groß wie beim Aufprall ohne ein spezielles Gerät. Es besteht zwar die Gefahr, dass in diesem Fall der Frontschutz selbst viele Körperteile beschädigt. Aber es ist doch besser, die Flügel zu zerknittern, als nicht zu wissen, was mit dem Motor zu tun ist, der die Stützen verlassen hat. Wir werden jedoch nicht darüber schreiben, welche Art von Schaden der zweite Unfallteilnehmer erleiden wird - lassen Sie die Versicherungsunternehmen sich Sorgen machen.

  1. Um den Fahrer und die Passagiere zu retten.

Tatsache ist, dass bei einer Kollision die Hauptaufprallenergie für die Verformung des vorderen oder hinteren Schutzes aufgewendet wird. Das heißt, Anbaugeräte mildern den Aufprall erheblich, und dies verringert nicht nur den Schaden für Personen im Auto, sondern kann auch ihr Leben retten. Wenn Sie also selbst entscheiden, dass ich einen Kenguryatnik kaufe, sollten Sie nicht auf die Einwände anderer hören, dass er nicht schön ist (jeder hat seine eigenen Schönheitskonzepte), gesetzlich verboten ist (nicht wahr) oder eine Verschwendung Geld (unserer Meinung nach ist dies ein sehr nützliches Bodykit).

Abschließend möchten wir noch ein paar Argumente für die Kängurus vorbringen: Es ist bequem, darauf zu stehen und sich in der näheren Umgebung umzusehen. Sie können zusätzliche Optiken anbringen und sogar ein Zugkabel aufwickeln.

Frontstoßstangenschutz: Haupttypen

  • Hufeisen - Anbaugeräte für Kleinbusse, Geländefahrzeuge ohne "Ohren" in Form eines Hufeisens. Diese Konstruktion schützt den Kühler, den Kühlergrill und die Stoßstange vor Stößen von vorne vorne und unten.

  • Safari - Power Kits, die Stoßstange, Kühlergrill, Kotflügel und Scheinwerfer vor Beschädigungen schützen. Ausgestattet mit Halterungen für zusätzliche Scheinwerfer.

Der vordere und hintere Stoßstangenschutz kann aus Rohren mit einem Durchmesser von 28 bis 110 mm und einer Wandstärke von 1 bis 3 mm bestehen.

Ein bisschen Geschichte ...

Es ist allgemein anerkannt, dass sie ihr Aussehen den Australiern verdanken. In Wirklichkeit wurde ein solches Bodykit zum ersten Mal in Amerika hergestellt und war ein hölzernes "Tor", das auf Kleintransportern installiert wurde und "Schlachthöfe" (zur Zerstreuung von Vieh) genannt wurde.

Wenig später erschienen ähnliche Anhänge in Australien, wo sie Roo Bar genannt wurden (ins Russische übersetzt - ein Känguru-Gitter). Dann, unter dem Namen Front Schutz Bugel (übersetzt als Schutzbogen, Stahl-Bodykit), verbreitete es sich in Deutschland. Und erst dann kam es in die GUS-Staaten und bis heute haben solche Strukturen mehrere Namen - Kängurus, Hufeisen, Schutz- oder Kraftpaket, Front- oder Heckschutz, Bögen, Gitter, Joch usw.

Wie wählt und kauft man den "richtigen" Kenguryatnik?

  • Preis.

Zunächst möchte ich sagen, dass ein hochwertiges Bodykit zum Tunen von SUVs und Kleinbussen nicht sehr billig sein kann. Der Frontschutz, dessen Preis zwischen 50 und 100 US-Dollar liegt, ist eine Fälschung und wird dem Auto oder seinem Besitzer nichts nützen. Die optimalen Kosten für eine solche Abstimmung liegen zwischen 200 und 300 US-Dollar.

  • Design.

Wenn Sie kaufen möchten, empfehlen wir Ihnen, eine Struktur mit einem unteren Grill aus Rohren (Zähnen) zu wählen, die besonders "empfindliche" Teile des Autos schützt und sich nicht um Felsbrocken und hohen Hanf unter den Rädern kümmert.

  • Installation.

Denken Sie daran, dass Stoßstangen von schlechter Qualität mit dem Stoßfängerkanal verschraubt oder an den Abschleppösen befestigt sind. Eine solche Abstimmung ist absolut nutzlos - sie schützt auch bei Kollisionen nicht, und das Kurbelgehäuse mit Drehzahl schließt nicht und es gibt nichts, was das Zugkabel an solchen Lichtbögen einhaken könnte. Die Installation der Gegenwart erfolgt jedoch von unten bis zum Balken.

  • Gemälde.

Wir empfehlen Ihnen, Produkte zu vermeiden, die mit sogenanntem Hammeremail lackiert sind und bei geringstem Schaden abplatzen. Infolgedessen gelangt Rost unter die Beschichtung und nach dem ersten Winter verwandeln sich die Aufsätze einfach in Staub.

  • Qualität.

Alle Schweißnähte sollten so genau und gleichmäßig wie möglich ausgeführt werden (dies kann visuell leicht identifiziert werden). Und Rohre an Biegeorten dürfen nicht verformt werden und Falten aufweisen.

  • Material.

Natürlich gilt Edelstahl als das beste Material für die Herstellung von Heck- und Frontschutz und kostet ab 200 US-Dollar (in unserem Tuning-Shop ab 190 US-Dollar).

Shipping to EU

Groß-und Einzelhandel

Eigenes Lager

Der Eingang auf die Webseite
Rückruf bestellen
Bestellung